Allgemeine Nutzungsbedingungen

Diese Allgemeine Nutzungsbedingungen bilden die Grundlage für die Nutzung aller hekori Services und Produkte, die durch hekori unentgeltlich oder entgeltlich zur Verfügung gestellt werden.

Einleitung

Unser Ziel ist es, Menschen ein Leben lang in Sport und Bewegung zu unterstützen und dadurch Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern oder bestmöglich zu erhalten. hekori bietet hierfür eine personalisierte Trainings- Dokumentation, -Analytik und -Steuerung. Mithilfe von mathematischen Methoden und Algorithmen werden Trainingsdaten analysiert und individuelle, mathematisch optimale Trainingsempfehlungen berechnet. Über eine App oder Geräte in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen werden die Nutzer Schritt für Schritt durch ihr Trainingsprogramm geführt. hekori kann sowohl eigenständig verwendet werden, als auch als Co-Trainer die tägliche Arbeit von Therapeuten und Trainern unterstützen. Die Nutzungsbedingungen gelten in der zuletzt aktualisierten Fassung vom 12. Mai 2018.

1. Vertragspartner

Der Vertrag „Allgemeine Nutzungsbedingungen“ („Nutzungsbedingungen“) wird zwischen Dir und der hekori GbR, Berliner Straße 43, 69120 Heidelberg, Germany („hekori“) geschlossen.

2. Geltung der Nutzungsbedingungen

  1. Du akzeptierst diese Nutzungsbedingungen sowie alle weiteren Vereinbarungen, auf die darin gegebenenfalls Bezug genommen wird, entweder durch (a) deren Nutzung, falls hierfür keine Registrierung notwendig ist, oder (b) Registrierung, falls ein Nutzerkonto notwendig ist.
  2. Weder die Registrierung noch die Nutzung der hekori Services und Produkte ist ohne Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen gestattet.

3. Registrierungsvoraussetzungen

  1. Voraussetzung für die Eröffnung eines Nutzerkontos und die Nutzung der hekori Dienste ist, dass Du voll geschäftsfähig bist oder mit Zustimmung Deiner gesetzlichen Vertreter handelst.
  2. Die Registrierung setzt eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein selbst gewähltes Passwort voraus.
  3. Das Vertragsverhältnis ist persönlich und nicht übertragbar.

4. Folgen der Registrierung

  1. Mit der Registrierung, bestätigst Du die Kenntnis und unbeschränkte Anerkennung des Inhaltes dieser Nutzungsbedingungen.
  2. Du gibst zudem an, dass alle Angaben wahr, richtig, aktuell und vollständig sind und verpflichtest Dich diese während der Vertragslaufzeit aktuell zu halten.
  3. Du darfst Dich nur einmal bei hekori registrieren und bestätigt mit Deiner Registrierung, dass Du noch kein Benutzerkonto bei hekori hast oder zuvor kein aktiviertes Nutzerkonto gelöscht hat.

5. Vertragsbeginn, Laufzeit und Vertragsbeendigung

  1. Der durch die Registrierung geschlossene Nutzungsvertrag gilt für unbestimmte Zeit.
  2. Du hat das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen Dein Nutzerkonto zu löschen und somit auch Deinen Nutzervertrag zu beenden. Nach Löschung des Nutzerkontos hast Du keinen Zugriff mehr auf Deine Daten. Eingestellte Inhalte und Trainingsdaten können von hekori gelöscht werden.
  3. Wir sind berechtigt, den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von zwei Wochen per E-Mail zu kündigen.
  4. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Parteien unberührt. hekori ist insbesondere berechtigt, den Nutzungsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und ein Nutzerkonto zu löschen, falls schwerwiegend oder wiederholt gegen die Bestimmungen des Nutzervertrages und/oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen wurde.
  5. Bei Anmeldung über unsere mobile App hängt das Zustandekommen des Nutzungsvertrages von den Regeln des jeweiligen Anbieters des Stores (beispielsweise Apple oder Google) ab. In der Regel kommt der Vertrag zustande, wenn Du im jeweiligen Store auf das Installieren-Feld klickst und, soweit erforderlich, Dein Passwort eingibst. Bitte beachte, dass die Nutzung der hekori Dienstleistung trotzdem die Eröffnung eines Nutzerkontos bei hekori voraussetzt.
  6. Du kannst einzelne Zusatzleistungen entweder durch Zahlung eines einmaligen Betrages oder innerhalb eines Abonnements erwerben Erwirbst Du die Zusatzleistung über Deine mobile App kommt der Vertrag zustande, wenn du im Rahmen eines In-App Kaufs auf das Feld „Jetzt kaufen“ oder ein vergleichbares Feld klickst und, soweit erforderlich, Dein Passwort für den jeweiligen App-Store eingibst.
  7. Sofern Du über unser mobile App eine einmalige Zusatzleistung oder ein Abonnement per In-App Kauf erwerben möchtest, fragen wir keine weiteren Rechnungs- oder Zahlungsdaten von Dir ab, da Du die Leistung über Dein Konto mit Deinem App-Store Anbieter erwirbst. Wende Dich bitte an diesen, falls Du eventuelle Eingabefehler korrigieren möchtest.

6. Zahlungsbedingungen und Zahlungsmittel

  1. Beim Erwerb von Zusatzleistungen durch Zahlung eines einmaligen Betrages werden die Gebühren mit Vertragsschluss eingezogen. Beim Erwerb eines Abonnements wird die Gebühr im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses im Voraus für die jeweilige Mindestlaufzeit eingezogen. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche wegen Zahlungsverzugs behalten wir uns vor.
  2. Sofern Du Leistungen in hekori Diensten entgeltlich über In-App Käufe erwirbst, erfolgt die Abrechnung über den Anbieter des jeweiligen Stores. Bitte erkundige Dich bei diesem Anbieter, welche Zahlungsmittel zur Verfügung stehen.

7. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Wenn Du mit hekori einen Nutzungsvertrag oder einen Vertrag über eine einmalige Zusatzleistung oder ein Abonnement abschließt, steht Dir jeweils das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Dein Widerruf ist zu richten an:

hekori GmbH
Brechtelstraße 2, 69126 Heidelberg, Deutschland
E-Mail: revoke@hekori.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (beispielsweise ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen Deines Widerrufs

Wenn Du den Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, welche Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast Du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast Du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

  1. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Du dazu Deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und gleichzeitig Deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass Du Dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlierst.
  2. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Du dazu Deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und gleichzeitig Deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass Du Dein Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragsausführung verlierst.

8. Gesundheit und Training

  1. Die Nutzung der hekori Dienste erfolgt auf eigenes Risiko.
  2. Voraussetzung für die Nutzung der hekori Dienste ist ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand. Wenn Vorerkrankungen bekannt sind, empfehlen wir Dir dringend ärztlichen Rat einzuholen, bevor Du mit dem Training beginnst.
  3. Schwangere und stillende Mütter sollten grundsätzlich nur nach fachkundiger Anpassung und Beratung ein hekori Training durchführen.
  4. Generell gilt für Dich bei der Nutzung von hekori: Achte auf die Signale Deines Körpers und lasse während jeder Trainingseinheit gesunden Menschenverstand walten. Sollten vor oder während der Nutzung von hekori irgendwelche Beschwerden bei Dir auftreten, insbesondere Schmerzen, Unwohlsein, Kurzatmigkeit, Übelkeit oder Schwindel, wende Dich umgehend an Deinen Trainer oder eine Aufsichtsperson, in unklaren oder lebensbedrohlichen Fällen konsultiere direkt einen Arzt bevor mit dem Training begonnen oder fortgefahren wird.
  5. Bei den im Rahmen von hekori angebotenen Leistungen und Informationen handelt es sich weder um eine medizinische noch eine ärztliche Beratung. Sie stellen auch keinen Ersatz für eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung dar.
  6. hekori verwendet mathematische Algorithmen, um Dir eine optimale Trainingsempfehlung zu berechnen. Aufgrund algorithmischer Einschränkungen, wie beispielsweise fehlerhafter oder unvollständiger Daten, kann eine Trainingsempfehlung in Ausnahmefällen auch mit gesundheitlichen Risiken verbunden sein. Du verpflichtest Dich, die von hekori vorgeschlagenen Trainingsvorgaben vor Durchführung zu prüfen und die Vorgaben (z.B. Gewicht und Wiederholungszahl) eigenverantwortlich, oder in Absprache mit Deinem Trainer an Deine eigenen Möglichkeiten anzupassen oder die vorgeschlagene Übung im Zweifel auszusortieren.

9. Nutzungs- und Urheberrechte

  1. Die angebotenen Leistungen beinhalten urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Inhalte (z.B. Bilder, Videos und Beschreibungstexte). Du erhält ein einfaches, nicht-übertragbares Nutzungsrecht für einen nicht-kommerziellen, persönlichen Gebrauch. Von der Nutzung ist insbesondere die Verbreitung der Inhalte in Diensten oder Produkten beispielsweise Webseiten, Mobile Apps), die nicht von hekori geführt werden, explizit ausgeschlossen.
  2. Innerhalb der hekori Dienste kannst Du eigene Inhalte einpflegen (beispielsweise Bilder, Trainingspläne und Übungsbeschreibungen). Du bist für Inhalte, die Du innerhalb der hekori Dienste hochlädst, alleine verantwortlich. hekori überprüft diese nicht.

10. Deine Pflichten

  1. Du verpflichtest Dich nicht gegen diese Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht zu verstoßen bzw. keine Rechte Dritter verletzen. Dies gilt insbesondere für Persönlichkeitsrechte Dritter sowie geistige oder gewerbliche Schutzrechte Dritter.
  2. Du prüfst die hekori Trainingsempfehlungen eigenverantwortlich, ob sie aufgrund besonderer allgemeiner oder aktueller gesundheitlicher Beeinträchtigungen in Deiner Person ein besonderes Risiko für Dich darstellen (beispielsweise eine akute Erkältungen oder sonstige Krankheiten) und setzt diese stets auf eigenes Risiko um (vergleiche besonders 8.2, 8.4, 8.6).
  3. Sofern Du für die Übungen und Trainings Hilfsmittel oder Geräte verwendest, liegt es in Deiner Verantwortung sicherzustellen, dass diese Hilfsmittel und/oder Geräte ordnungsgemäß funktionieren und installiert bzw. aufgestellt wurden.
  4. Du bist verpflichtet, deine Zugangsdaten zum Nutzungsprofil, insbesondere aber nicht ausschließlich das Passwort für den Zugang, geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu sichern sowie deren Kenntnisnahme durch Dritte weder zu dulden noch zu ermöglichen. Im Falle eines Missbrauchs oder Verlusts des Passworts oder eines entsprechenden Verdachts hast Du dies umgehend hekori mitzuteilen.
  5. Unabhängig davon, ob hierdurch ein Straftatbestand verwirklicht wird, ist es generell untersagt, Inhalte bereit zu stellen, die pornografischer, sexueller, gewalttätiger, rassistischer, volksverhetzender, diskriminierender, beleidigender und/oder verleumderischer Natur sind.
  6. Für den Fall, dass Du gegen die diese Nutzungsbedingungen, insbesondere die oben genannten Grundsätze verstößt und dies zu Verschulden hat, stellst Du hekori von den Ansprüchen Dritter aufgrund einer solchen Verletzung frei.
  7. Wir behalten uns die Geltendmachung von Schadensersatz- und sonstigen Ansprüchen gegenüber Dir vor.

11. Rechte von hekori

  1. hekori behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die übermittelten Daten werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht.
  2. Gibst Du falsche, inkorrekte, veraltete oder unvollständige Informationen an, oder haben wir berechtigte Gründe zu glauben, dass Informationen falsch, inkorrekt, veraltet oder unvollständig sind, können wir Dein Benutzerkonto mit sofortiger Wirkung und ohne vorherige Ankündigung sperren oder löschen und Dir die derzeitige und zukünftige Nutzung des Service untersagen.
  3. Wir behalten uns das Recht vor, Dich zu jeder Zeit kontaktieren zu dürfen, um die Registrierungsdaten zu verifizieren.
  4. hekori übernimmt keine Gewähr über die tatsächliche Identität des Nutzers, da die Identifikation von Personen im Internet nur teilweise möglich ist. Jeder Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen, bevor er mit dieser in eine wie auch immer geartete Interaktion tritt (beispielsweise Hinzufügung als Freund, das Teilen von Trainingsplänen oder Versendung von Nachrichten).

12. Haftung und Garantie

  1. Im Falle von unentgeltlich erbrachten Leistungen haftet hekori, unabhängig aus welchem Rechtsgrund, ausschließlich für Schäden aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder des Fehlens einer garantierten Eigenschaft. Bei Vorsatz haften wir grundsätzlich unbeschränkt. Bei grober Fahrlässigkeit und dem Fehlen einer garantierten Eigenschaft ist unsere Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.
  2. Im Falle von entgeltlich erbrachten Leistungen haften wir, unabhängig aus welchem Rechtsgrund, für Schäden aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder des Fehlens einer garantierten Eigenschaft grundsätzlich unbeschränkt.
    Verletzen wir eine wesentliche Vertragspflicht mit leichter Fahrlässigkeit, ist unsere Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Eine wesentliche Vertragspflicht ist jede Pflicht, die für die Erfüllung vertraglicher Zwecke notwendig ist, und auf deren Erfüllung Du Dich als Verbraucher verlassen kannst oder hättest verlassen können.
    Unsere Haftung bei einer von uns verschuldeten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt von den vorgenannten Beschränkungen unberührt.
    Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.
  3. In dem Umfang, in dem die Haftung ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt der Ausschluss oder die Einschränkung auch zu Gunsten der Mitarbeiter und Beauftragten von hekori. Die Haftungsbeschränkungen in den Ziffern 12.1. und 12.2. gelten sowohl für vertragliche als auch außervertragliche Ansprüche und finden sowohl zugunsten der gesetzlichen Vertreter als auch den Erfüllungsgehilfen von hekori, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
  4. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben von den vorgenannten Haftungsausschlüssen oder -beschränkungen unberührt.
  5. Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Fälle haften hekori nicht für Schäden, die aus der Nutzung von über das Online- und Mobile- Angebot zugänglich gemachten Inhalten oder anderen Arten der Nutzung des Online-Angebotes, entstehen können. Dies gilt auch für Schäden, die durch Fehler, Probleme, Viren oder Datenverluste entstehen können.
  6. Du übernimmt die volle Haftung für jede Reklamation, Klage gerichtlicher, außergerichtlicher oder jeder sonstigen Art, die Konflikten mit anderen Nutzern der hekori Dienste entspringt oder in irgendeiner Weise damit in Verbindung stehen. Du erkennst an und akzeptierst, dass wir unter keinen Umständen und in keinerlei Weise für die Handlungen oder Unterlassungen anderer Nutzer verantwortlich sind, auch nicht für einen aus den besagten Handlungen oder Unterlassungen entstandenen Schaden.

13. Änderung der Nutzungsbedingungen

  1. Wir behalten uns vor, die Nutzungsbedingungen, jederzeit zu ändern oder anzupassen.
  2. Deine Zustimmung gilt als erteilt, wenn Du der geänderten Fassung nicht widersprichst oder eine weitere Nutzung von hekori durch Dich erfolgt. Im Falle des Widerspruchs behalten wir uns ein außerordentliches Kündigungsrecht vor.
  3. Falls eine Bedingung der geänderten Nutzungsbedingungen für unwirksam, nichtig oder für undurchsetzbar erachtet wird, gilt diese Bedingung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit der verbleibenden Bedingungen nicht.

14. Schlussbestimmungen

  1. Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts.
  2. Für sämtliche Streitigkeiten, die sich aus diesen Nutzungsbedingungen oder über deren Wirksamkeit ergeben, wird als ausschließlicher Gerichtsstand Heidelberg vereinbart.
  3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.